Weyhmueller
Verpackungstechnik GmbH
Ökologie und Ökonomie schließen sich bei uns nicht aus,

  • denn in unseren Lösungen dominiert der recyclingfähige und kompostierbare Rohstoff Papier, der auf der nachwachsenden Ressource Holz basiert.
  • die weltweit zunehmende Nachfrage nach der knappen Ressource Öl wird die Preise für Kunststoffprodukte weiterhin unaufhörlich in die Höhe treiben
  • mit unseren Technologien entstehen Verpackungen, an denen konsequent der Kunststoffanteil zugunsten des biologisch abbaubaren Rohstoffes Papier reduziert wird. Aktuelle Beispiele sind

- der Weyhmüller-DestoBecher, der bei identischem Volumen, verglichen zu Standard Thermoform-Bechern, aus bis zu 66% weniger Kunststoff besteht
- die wiederverschließbaren Flaschen – oben Standard PE Verschluss mit Verschraubung – unten PE Laminat.