Weyhmueller
Verpackungstechnik GmbH

destoBecher


Durch die kluge Kombination von Papier und Kunststoff ist Weyhmüller ein Multitalent gelungen: Der destoBecher schont nicht nur die Umwelt, er ist auch in punkto Marketing und Handling zukunftsweisend. Das dünne Kunststoff-Inlet ist bis zum Siegelrand straff mit Papier umhüllt und mit einem Boden versehen. So hält der destoBecher einen Stapeldruck von bis zu 50 kg aus, obwohl sein dünner Kunststoff-Innenbecher bereits bei geringem Druck kollabieren würde.

Weitere Vorteile:

  • ein um bis zu 66% reduzierter Kunststoffanteil
  • sortenreines Trennen und Recyceln
  • ein Strichcode am Becherboden ermöglicht ein optimales Handling an der Kasse und eine attraktivere Gestaltung der Becherwände
  • der Papiermantel ist sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite bedruckbar
  • jedes Flachdruckverfahren ist geeignet
  • viele Design-Möglichkeiten bei exzellenter Druckqualität

Passende Maschinen sind: CBU-DES, CBU-O-DES für Becher mit Boden, ohne Boden CBU-ISO